Das war der WhoKnows Kongress 2018

WhoKnows?! Kongress 2018
am 09.06.2018

Der Verein WhoKnows.me lädt zum 1. Kongress in Wien.
Wusstest du, dass es in Bosnien die vielleicht ältesten und größten Pyramiden gibt? Es in Österreich unterirdische Tunnelsysteme gibt? Die komplex gebauten Pyramiden in Ägypten keine Gräber sind? Oder, dass weltweit Artefakte gefunden wurden, für die es keine Erklärung gibt?

Geh mit uns auf eine Reise zurück in eine Zeit vor unserer Geschichtsschreibung! Wo kommen wir her? Was wussten bereits unsere Vorfahren und was können wir heute daraus lernen?

Es erwartet dich ein spannender Tag mit hochkarätigen Rednern (inkl. deutscher Übersetzung), guter Musik und jede Menge spannender Erkenntnisse.

Referenten:

Dr. Sam Osmanagić

Ausgrabungsleiter und Entdecker der Bosnischen Pyramiden

Klaus Dona

Experte für prähistorische Artefakte

Dipl.-Ing. Axel Klitzke

Pyramidenforscher

Dr. Heinrich Kusch

Archäologe und Höhlenforscher

Tom WhoKnows

Moderation

Sheyla J.

Musik

Programm

09:30 10:00 Einlass
10:00 10:15 Eröffnung mit Tom WhoKnows
10:15 12:15 Dr. Heinrich Kusch
„Versiegelte Unterwelt“
12:15 12:30 Zuschauerfragen
12:30 12:50 Pause
12:50 14:50 Dr. Sam Osmanagic
„Wahrer Zweck der antiken Pyramiden – Die Heilenergie der bosnischen Pyramiden“
14:50 15:05 Zuschauerfragen
15:05 16:30 Mittagspause
16:30 17:00  Sheyla J.
singt aus ihrem Album „Facetten“
17:00 19:00 Dipl.-Ing. Axel Klitzke
„Neue Entdeckungen im Giseh-Plateau – Das verborgene Kammer- und Gangsystem“
19:00 19:15 Zuschauerfragen
19:15 19:35 Pause
19:35 21:35 Klaus Dona
„Unerklärliche Objekte und Artefakte aus aller Welt“
21:35 21:50 Zuschauerfragen
21:50 22:30 Offene Podiumsdiskussion mit Klaus Dona, Axel Klitzke und Sam Osmanagic

Dr. Sam Osmanagić

Ausgrabungsleiter und Entdecker der Bosnischen Pyramiden

Die Welt der Vergangenheit war die Welt der Pyramiden, welche auf allen sechs Kontinenten gebaut wurden. Die Entdeckung des größten und ältesten Pyramidenkomplexes in Bosnien markiert einen Wechsel im Verständnis des wahren Zwecks der Pyramiden.
Sie sind komplexe Energie Maschinen und beeinflussen Langstreckenkommunikation, Selbstheilung, Wasser- und Nahrungsverbesserung, spirituelle Fähigkeiten, Balance der Chakren u.v.m. Sam Osmanagić ist Entdecker der Bosnischen Pyramiden und Leiter des Ausgrabungsprojekts vorort. Autor von 16 Büchern über Pyramiden in der Welt und antike Zivilisationen, übersetzt in 17 Sprachen. Außerdem bekleidet er das Amt des Direktors des Zentrums für Archäologie an der amerikanischen Universität in Bosnien-Herzegowina und ist Gründer des „Archaeological Park: Bosnian Pyramid of the Sun Foundation, Sarajevo“.

Offizielle Webseite: www.samosmanagich.com

Klaus Dona

Experte für prähistorische Artefakte

Der österreichische unabhängige Forscher, Kulturmanager und Ausstellungs-Organisator ist Experte für uralte Fundstücke, die so gar nicht in das System der Schulwissenschaften passen – die aber zu deren Ärger eben einfach da sind und auch nicht weg ignoriert werden können. Die Geschichte der Menschheit birgt viele Ungereimtheiten. Was nicht in die Schemata der modernen Wissenschaft passt, wird gern versteckt . Vorsätzlich werden Fundstücke verborgen, unterschlagen und der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht. Die Objekte, die Klaus Dona in seiner langjährigen und weltweiten Forschertätigkeit gefunden hat, die Erkenntnisse, die er erarbeitet und in Ausstellungen und Vorträgen veröffentlicht, sind höchst erstaunlich. Viele dieser Artefakte zeigen in Herstellung und in den Darstellungen, Methoden und Zusammenhänge, die laut existierender Geschichtsschreibung und dem Stand der Technik schwer erklärbar scheinen.

Offizielle Webseite: www.klaus-dona.com

Dipl.-Ing. Axel Klitzke

Pyramidenforscher

Ägypten ist wie eine unendliche Geschichte! Je mehr man in die Tiefe geht, umso mehr findet man ungewöhnliche Dinge, die erst beim tieferen Betrachten ihr Geheimnis lüften. Axel Klitzke hat die Pyramiden Mittelamerikas und Ägyptens, insbesondere die von Teotihuacan, Dahschur und Giza, untersucht, und dabei entdeckte er verblüffende Parallelen, gestützt auf den Hunab, die Königs-Elle und den Urzoll, deren wahre Länge er zu ermitteln vermochte – ebenfalls eine schlüsselhafte (Wieder-)Entdeckung. Axel Klitzke berichtet über riesenhaften Statuen mit Merkmalen, die für einen Menschen nicht typisch sind, bis hin zu dem geheimen Gang- und Kammersystem der Cheopspyramide.

Offizielle Webseite: www.hores.org

Dr. Heinrich Kusch

Grazer Universitätsprofessor & Erdstallexperte

Dr. Heinrich Kusch erlangte größere Bekanntheit durch die Erforschung der Erdställe, Höhlen und Tunnelsysteme unterhalb der Steiermark in Österreich, deren Ergebnisse das bisherige Bild der Ur- und Frühgeschichte schon bald gründlich ins Wanken bringen könnten. Diese Stollen und Tunnelsysteme stammen zumindest keineswegs aus dem Mittelalter, wie bisher angenommen, sondern sind weitaus älter. Paradigmensprengend sind dabei die gewonnen Erkenntnisse, die den Einsatz hochentwickelter Maschinen gerade in Bereichen dieser Uralt-Anlagen nahelegen. Besondere Aufmerksamkeit erregte das im Jahr 2009 erschienene populärwissenschaftliche Buch „Tore zur Unterwelt: das Geheimnis der unterirdischen Gänge aus uralter Zeit …“, das seinen damaligen Erkenntnisstand zur Erdstallforschung in der Steiermark in allgemeinverständlicher Form präsentiert.

Sheyla J.

Musik


Die gebürtige Wienerin mit syrischen und philippinischen Wurzeln ist in Wien längst keine Unbekannte mehr. Auf ihrem neuen Album „Facetten“ erkennt man schnell, dass die selbstgeschriebenen Songs intuitiv und authentisch von der Gefühlswelt der jungen Favoritnerin erzählen. Deshalb sind auch die Features rar gesät, unter anderem ist Vincent Bueno darauf vertreten, der 2016 die ORF Show „Das Musical“ gewann. Außerdem kann man sie öfter mit ihrer Live-Band Sheyla Jamz bestaunen, die mit ihren explosiven Shows mit einem Gemisch aus Funk, Soul & Hip Hop für ausgelassene Stimmung sorgen.

Offizielle Webseite: www.sheylajamz.com

Tom WhoKnows

Moderation


Thomas Hedrich aka Tom WhoKnows ist der Initiator und Gründer von „WhoKnows?! – Verein für Informations- und Inspirationsaustausch zur Selbst- und Persönlichkeitsentwicklung“. Auf seinem Youtube Kanal führte er bereits Interviews mit Größen wie Erich von Däniken, Dieter Broers, Nassim Haramein und vielen mehr.

Offizielle Webseite: http://whoknows.me

Anreise

Kolariks Freizeitbetriebe
Waldsteingartenstraße 128, Prater
1020 Wien

Der Wiener Prater liegt im 2. Wiener Gemeindebezirk Leopoldstadt und bietet mit den zahlreichen Parkmöglichkeiten eine bequeme Anreise mit dem Auto. Bitte beachte, dass auf österreichischen Autobahnen eine Mautgebühr erhoben wird.

Den Wiener Prater erreichst du auch bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die nächste Haltestelle zum Wiener Prater für den ganzen öffentlichen Verkehr ist der „Praterstern“. Anschließend sind es nur 3 Gehminuten zum Wiener Prater.

U-Bahn: U1 und U2; Schnellbahn: S1, S2, S3, S5, S6, S7, oder S15; Straßenbahn: Linie 0 und 5; Autobus: 80a

Mitfahrgelegenheit:
Du planst mit dem Auto anzureisen, hast noch Plätze frei und würdest gerne Gleichgesinnte mitnehmen?
Trage dich in unsere Mitfahrzentrale ein! 🙂

Kolariks Freizeitbetriebe
Waldsteingartenstraße 128, Prater
1020 Wien

Unterkunft


Solltest du eine Unterkunft benötigen, findest du HIER eine Liste der Hotels, in der Nähe des Praters.
Wenn du kein Hotel möchtest, gibt es HIER Airbnb-Wohnungen ganz bequem zu mieten.

Kontakt

Bei Fragen stehen wir euch gerne zur Verfügung.
Über das Kontaktformular könnt ihr uns bequem erreichen.

11 + 2 =

Datenschutzhinweis

Mit dem Formular oben meldest du dich für den WhoKnows-Letter an. Deine oben eingegebenen Daten werden in unserer Datenbank beim Anbieter Mailchimp gespeichert und ausschließlich für den Versand des WhoKnows-Letters verwendet. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt. Du kannst deine Einwilligung zur Datenerhebung und Datennutzung jederzeit durch eine Nachricht an uns widerrufen. Im Fall des Widerrufs werden wir deine Daten umgehend löschen.