780 Euro: Ansturm auf Mindestsicherung in Italien

Zehntausende Italiener sind am Mittwoch im ganzen Land Schlange gestanden, um das neu eingeführte „Bürgereinkommen“ der Regierung zu beantragen. Die Mindestsicherung war eines der wichtigsten Wahlversprechen der Fünf-Sterne-Bewegung gewesen, die seit Juni mit der rechten Lega in Rom regiert. Das Programm kostet 6,6 Milliarden Euro und soll armutsgefährdeten Menschen Arbeit verschaffen sowie das Wirtschaftswachstum ankurbeln.

Read More