Lage extrem angespannt: Tausende bei Trauerzug im Irak

Nach der Tötung des iranischen Generals Kassem Soleimani durch die USA ist die Lage im Nahen Osten extrem angespannt. Bei einem Trauerzug für Soleimani und den irakischen Milizenführer Abu Mehdi al-Muhandis in Bagdad nahmen am Samstag Tausende Menschen teil. Die USA verteidigten zuvor ihr Vorgehen. Am Samstag wurde unterdessen über neue Angriffe berichtet – Bestätigung gibt es jedoch keine.

Read More