Weltbank: 140 Millionen Klimaflüchtlinge bis 2050

Mrz 20, 2018 | Natur & Wissenschaft, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die Weltbank schlägt Alarm: Bis zum Jahr 2050 könnte es mehr als 140 Millionen Klimaflüchtlinge geben, sollte die Politik nicht entschiedener gegen den Klimawandel vorgehen. Allein in der Subsahara-Region Afrikas könnten es 86 Millionen Menschen sein, die vor den Auswirkungen der klimatischen Veränderungen flüchten, warnte die Weltbank in einer gestern veröffentlichten Untersuchung.