Verzweifelte Suche nach Verschütteten

Sep 20, 2017 | Natur & Wissenschaft | 0 Kommentare

Ein verheerendes Erdbeben der Stärke 7,1 hat Mexiko am Dienstag erschüttert. Mindestens 220 Menschen starben, vor allem in Mexiko-Stadt und in dem Bundesstaat Puebla, wie die Regierung Mittwochfrüh bekanntgab. Insgesamt sollen sieben Bundesstaaten von dem schweren Beben betroffen sein.