Studie: Zutaten des irdischen Lebens stammen vermutlich von einem anderen Planeten

Jan 24, 2019 | Natur & Wissenschaft | 0 Kommentare

Houston (USA) – Die meisten lebenswichtigen Elemente der Erde – einschließlich des größten Teils des Kohlenstoffs und des Stickstoffs – stammten wahrscheinlich von einem anderen Planeten. Zur Erde gelangten sie wahrscheinlich erst durch den Zusammenstoß der noch jungen erde mit dem etwa marsgroßen Protoplaneten Theia, durch den vor rund 4,4 Milliarden Jahren auch unser Erdenmond entstand. Zu diesem Schluss kommen US-Geologen anhand neuster Simulationen.