Sensation im All: Landung auf Mondrückseite geglückt

Jan 3, 2019 | Natur & Wissenschaft, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Erstmals in der Geschichte der Raumfahrt ist eine Sonde auf der Rückseite des Mondes gelandet. Die chinesische „Chang’e 4“ setzte am Donnerstag um 3.26 Uhr am Aitken-Krater in der Nähe vom Südpol des Erdtrabanten auf. Das berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Der Staatssender CCTV sprach von einer erfolgreichen Landung.