Schulen geschlossen: Kärnten droht 100-jährliches Hochwasser

Okt 29, 2018 | Natur & Wissenschaft, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

In Kärnten laufen derzeit die Vorbereitungen für ein bis zu 100-jährliches Hochwasser. Während der Regen in der Nacht auf Montag vorübergehend nachgelassen hatte, bringt ein Italien-Tief nun erneute Unwetter. Schon am Nachmittag begannen die teils starken Niederschläge. Die Drautalstraße ist deswegen von Möllbrücke bis Osttirol gesperrt. Auch mehrere Schulen bleiben geschlossen.