Reptilienfossil mit vier Augen entdeckt

Apr 4, 2018 | Natur & Wissenschaft | 0 Kommentare

Frankfurt a.M. (Deutschland) – Ein internationales Wissenschaftlerteam hat Fossilien einer Echsenart entdeckt, die neben den beiden normalen Augen noch zwei weitere lichtempfindliche, augenähnliche Sinnesorgane auf der Schädeldecke besaß. Damit handelt es sich um den ersten Beweis für ein vieräugiges höheres Wirbeltier.