Neuentdeckte Erdwerke und Geoglyphen zeigen: Amazonas war auch abseits der Flüsse vor Columbus besiedelt

Mrz 29, 2018 | Natur & Wissenschaft | 0 Kommentare

Exeter (Großbritannien) – Britische Archäologen haben im brasilianischen Amazonas-Urwald auch abseits der großen Flussläufe und Küsten hunderte bislang unbekannter Erdwerke und Geoglyphen, also Bodenbilder, entdeckt. Die Entdeckung zeigt, dass diese Gebiete, die bislang als zuvor unberührt galten, schon lange vor der Ankunft der Europäer besiedelt waren.