Katastrophenzustand in steirischen Orten

Jan 7, 2019 | Natur & Wissenschaft, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die Lawinengefahr spitzt sich in einigen Teilen des Landes weiter zu. Vielerorts lag sie am Montag auf Stufe vier der fünfteiligen Skala. In Tirol bereitet man sich aber schon auf die höchste Warnstufe vor. In der Steiermark wurden Pölstal und Hohentauern zum Katastrophengebiet erklärt. Und die nächste Schneefront ist bereits in Sicht.