Hollywood trifft Wissenschaft: Konferenz zum Thema “Geoengineering für den Klimaschutz?”

Okt 10, 2017 | Natur & Wissenschaft, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Berlin (Deutschland) – Während in Berlin Wissenschaftler auf der weltweit größten Konferenz zum sogenannten “Climate Engineering” kontroverse Eingriffe ins Erdsystem diskutieren, startet (unabhängig davon) am 19. Oktober in deutschen Kinos der Hollywood-Katastrophenfilm “Geostorm”, in dem ein Netz von Satelliten das Weltklima überwachen und Sicherheit für alle garantieren soll – dann jedoch außer Kontrolle gerät. Grenzwissenschaft-Aktuell.de (GreWi) verlost 3×2 Kinokarten zum Film.