Harvard-Astronomen vermuten: Interstellares Objekt traf vor fünf Jahren die Erde

Apr 19, 2019 | Natur & Wissenschaft | 0 Kommentare

mbridge (USA) – Seit im Dezember 2017 Astronomen mit ‘Oumuamua erstmals ein Objekt entdeckt hatten, das unser Sonnensystem zwar durchgflog, selbst aber aus einem anderen Planetensystem stammen musste, rätseln nicht nur Astronomen darüber, woher das Objekt stammte und um was genau es sich handelte (…GreWi berichetete, siehe Links). Jetzt haben zwei Astronomen der Harvard University die Geschwindigkeit und Flugbahn eines Meteors analysiert, der im Januar 2014 in der Erdatmosphäre verglühte und kommen zu dem Schluss, dass auch dieses Objekt nicht aus unserem eigenen Sonnensystem kam. Auf diese Weise könnte einst vielleicht sogar das Leben selbst aus einem fernen Planetensystem zur Erde gelangt sein.