Expedition zu isoliertem Amazonas-Volk geglückt

Apr 8, 2019 | Natur & Wissenschaft, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Im brasilianischen Amazonasgebiet hat eine hochriskante Expedition zu bisher isoliert lebenden Mitgliedern eines Stammes zu ersten Kontakten geführt. Insgesamt seien 34 Angehörige des Volkes Korubo im indigenen Schutzgebiet Vale do Javari im Staat Amazonas an der Grenze zu Peru angetroffen worden, teilte die für den Schutz indigener Völker zuständige staatliche Behörde Fundacao Nacional do Índio (Funai) mit.