Yuan statt Euro – Londons Börse setzt auf China

Feb 2, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Dem Finanzplatz London droht durch den Brexit eine deutliche Schwächung. Gerade der Euro wird in der „City“ an Bedeutung verlieren. Eine Strategie, die Position als globale Handelsdrehscheibe zu verteidigen, dürfte aber aufgehen: eine Kooperation mit China, das seinerseits globale Ambitionen hegt. Das zeigen aktuelle Zahlen.