Wirtschaftskrise in Venezuela – Neue Währungsreform tritt in Kraft

Aug 20, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

In Venezuela tritt eine umstrittene Währungsreform in Kraft, die Hyperinflation und Bargeldmangel bekämpfen soll. Nach den Plänen der Regierung werden fünf Nullen des Bolívar gestrichen. Experten haben jedoch erhebliche Zweifel an der Wirksamkeit der Reform.