Wien: 2000 Polizisten beschützen 41 Außenminister

Dez 7, 2017 | Mensch & Gesundheit, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Mit einem hochkarätig besetzten Ministertreffen erreicht der österreichische Vorsitz in der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) am Donnerstag seinen Höhepunkt. Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) begrüßt 40 Amtskollegen in der Wiener Hofburg, unter ihnen Rex Tillerson (USA) und Sergej Lawrow (Russland). Am Rande des Polit-Events, das von 2000 Polizeikräften bewacht wird, sorgen allerdings zahlreiche Straßensperren, unter anderem am Ring, für Ärger bei den Autofahrern. Weitere Großveranstaltungen verschärfen die Situation zusätzlich.