Wichtige Kritikerin Maduros kaltgestellt

Aug 5, 2017 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Im sozialistischen Venezuela verschärft die Regierung von Präsident Nicolas Maduro nach der faktischen Entmachtung des Parlaments die Gangart gegen Kritiker. Generalstaatsanwältin Luisa Ortega Diaz wurde am Samstag von ihren Aufgaben entbunden. Das entschied die neue verfassungsgebende Versammlung auf Antrag des obersten Gerichtshofs in ihrer ersten regulären Sitzung in der Hauptstadt Caracas.