Weltflüchtlingstag: Reichen Ländern fehlt „Solidarität“

Jun 20, 2019 | Mensch & Gesundheit, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Immer mehr Flüchtlinge, immer weniger Solidarität: So könnte man die Situation – Einzelfälle ausgenommen – anlässlich des Weltflüchtlingstages am Donnerstag auf den Punkt bringen. Kritik hagelte es – von der UNO bis zum Europarat – vor allem an den reichen Ländern und der fehlenden „Solidarität“.