Vaclav-Havel-Preis für Regierungskritiker Tohti

Okt 1, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Der renommierte Vaclav-Havel-Menschenrechtspreis geht in diesem Jahr erstmals an zwei Gewinner. Die Parlamentarische Versammlung des Europarats vergab die Auszeichnung am Montag in Straßburg an den inhaftierten chinesisch-uigurischen Wirtschaftswissenschaftler und Regierungskritiker Ilham Tohti. Zweiter Preisträger ist die Jugendinitiative für Menschenrechte YIHR, die sich in mehreren Balkanländern engagiert.