USA: Kommunikationsdirektor droht, alle zu entlassen, wenn Leaks aus dem Weißen Haus nicht aufhören

Jul 24, 2017 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Der neue Kommunikationschef im Weißen Haus drohte nach Amtsbeginn mit drastischen Aktionen, um weitere Leaks aus dem Regierungszentrum zu vermeiden, auch Massenkündigungen wären eine denkbare Maßnahme. Während der Wahlkampagne war Scaramucci Trumps Berater.