US-Regierung hilft Bauern wegen Zöllen mit zwölf Mrd. Dollar

Jul 25, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die US-Regierung stellt den Landwirten zwölf Milliarden Dollar (10,24 Mrd. Euro) bereit, um negative Folgen des Handelsstreits unter anderem mit China und der EU zu mildern. Die Hilfsprogramme seien eine kurzfristige Lösung, um US-Präsident Donald Trump Zeit für die Vereinbarung neuer Handelsabkommen zu verschaffen, sagte Agrarminister Sonny Perdue am Dienstag in Chicago.