UNO: Humanitäre Hilfsbedürftigkeit steigt 2020 auf traurigen Rekord

Dez 5, 2019 | Mensch & Gesundheit, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Aufgrund von Kriegen und wegen des Klimawandels wird nach Einschätzung der UNO im nächsten Jahr eine Rekordzahl an Menschen weltweit humanitäre Hilfe benötigen. Rund 168 Millionen Menschen bräuchten 2020 dringend Nothilfe, erwartete die UNO in ihrem am Mittwoch vorgelegten Bericht “Weltweiter Humanitärer Überblick”. Das sei die höchste Zahl seit dem Zweiten Weltkrieg, erklärte der Vize-Generaldirektor für humanitäre Fragen, Mark Lowcock.