Umstrittenes Schulsprachgesetz in Russland beschlossen

Jul 26, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die russische Staatsduma hat heute in dritter und finaler Lesung ein umstrittenes Schulsprachgesetz beschlossen, das Unterricht in Russlands Minderheitssprachen auf eine freiwillige Basis stellt und somit auch in den „nationalen Republiken“ als nicht mehr verpflichtend vorsieht.