Trump streicht NASA-Programm zu Klimawandel

Mai 12, 2018 | Natur & Wissenschaft, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Das Weiße Haus hat ein Programm der NASA zu Treibhausgasen und Klimaerwärmung gestrichen. Die US-Raumfahrtbehörde bestätigte am Donnerstag einen entsprechenden Bericht des Wissenschaftsmagazins „Science“. Das Programm Carbon Monitoring System (CMS) mit Kosten in Höhe von zehn Millionen Dollar (gut acht Millionen Euro) pro Jahr hatte den klimaschädlichen Emissionen von Kohlendioxid und Methangas nachgespürt und deren Gehalt in der Atmosphäre überwacht. Es erstellte zudem hochauflösende Modelle der Kohlendioxidströme.