Tödlicher Bombenanschlag nach Mafia-Mord in Wien

Feb 4, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Das nächste blutige Kapitel in der tödlichen Fehde zweier Balkan-Mafia-Clans: Nach dem Schussattentat mit einem Toten in der Wiener Innenstadt kurz vor Weihnachten (wir berichteten ausführlich) dürfte es jetzt zu einem Racheakt gekommen sein: Ein Bandenmitglied (35) wurde in Montenegros Hauptstadt Podgorica mit einer Autobombe in die Luft gesprengt.