Südkoreas Initiative gegen sexuellen Missbrauch!

Jan 23, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Südkorea plant die größte Untersuchung gegen sexuellen Missbrauch im Sport. Das gab die nationale Menschenrechtskommission am Dienstag bekannt. Auslöser war die Klage einer Olympia-Eisschnellläuferin gegen einen Betreuer, die weitere Beschwerden ausgelöst hatte. Bei der Initiative sollen bis zu 30.000 Personen befragt werden, sie sucht nach „systematischem und nachhaltigem“ Missbrauch.