Starbucks-Gründer zieht Howard Schultz tritt zurück

Jun 5, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Der Gründer der weltgrössten Kaffeehauskette Starbucks gibt seinen Posten als Verwaltungsratspräsident des Konzerns auf. Der 64-jährige Howard Schultz werde am 26. Juni aus dem Gremium zurücktreten, teilte das Unternehmen am Montag mit.