Sri Lanka: Regierung nennt Drahtzieher der Anschläge

Apr 22, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Nach den Anschlägen am Ostersonntag in Sri Lanka hat die Regierung nun die Drahtzieher genannt. Man sei fest davon überzeugt, dass die Gruppe National Thowheeth Jama’ath (NTJ) die Selbstmordattentate verübt habe, sagte ein Regierungsvertreter am Montag. Verbindungen der Gruppe ins Ausland sollen nun geprüft werden. Bestätigt wurde auch, dass es schon im Vorfeld Hinweise auf die Anschläge gab.