Seehofer kündigt verstärkten Kampf gegen Rechtsextremismus an

Jun 23, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat nach der Tötung des CDU-Politikers Walter Lübcke einen verstärkten Kampf gegen den Rechtsextremismus angekündigt. Rechtsextremismus stehe auf einer “Stufe mit dem islamistischen Terror und mit der Gefahr durch Reichsbürger”, sagte Seehofer der Funke Mediengruppe. Wenn sich die Annahmen im Mordfall Lübcke bestätigten, sei “die Entwicklung brandgefährlich”. Außenminister Heiko Maas (SPD) rief zu Protesten gegen Rechts auf.