Salvini will wieder Bordelle einführen

Mrz 1, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Der italienische Innenminister Matteo Salvini wirbt um die Abschaffung des Verbots von Bordellen in Italien. Freudenhäuser, die seit den 1950er-Jahren verboten sind, sollten wieder geöffnet werden, forderte Salvini bei einem Besuch in der friaulischen Hafenstadt Monfalcone am Donnerstag. Italien solle sich an Österreich ein Beispiel nehmen.