Rumänische Küstenwache stoppt rund 200 Flüchtlinge auf Schwarzem Meer

Sep 10, 2017 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Mehr als 200 Flüchtlinge haben in der Nacht zum Samstag versucht, über das Schwarze Meer illegal per Schiff nach Rumänien zu gelangen. Wie der Grenzschutz in Bukarest am Samstag mitteilte, habe die Küstenwache zwei verdächtige Schiffe gestoppt: Eines mit ungefähr 120 Menschen an Bord in bulgarischen Gewässern und ein zweites mit 97 Passagieren nahe der rumänischen Küste.