Riesiger „Kamm“ soll Plastikmüll aus Meer fischen

Aug 13, 2018 | Natur & Wissenschaft, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die verheerenden Auswirkungen von Plastikmüll – Verpackungen, Flaschen, Sackerl – auf unsere Ozeane sind mittlerweile hinlänglich bekannt. Geschätzte 150 Millionen Tonnen sind bis dato in die Weltmeere gelangt, im Jahr 2050 soll bereits mehr Kunststoff als Fische in ihnen schwimmen. Abhilfe soll eine von einer deutschen Architektin entworfene Plattform schaffen, deren Aussehen an einen monströsen Kamm erinnert.