Regierung so gut wie fix: Conte nahm Regierungsauftrag an

Jun 1, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Der Rechtswissenschaftler Giuseppe Conte hat in Italien erneut den Auftrag für die Bildung einer Regierung aus der populistischen Fünf-Sterne-Bewegung und rechter Lega bekommen. Conte nahm das Mandat am Donnerstagabend von Staatspräsident Sergio Mattarella an und soll am Freitagnachmittag mit den Ministern des Bündnisses vereidigt werden. Das Parlament muss der neuen Regierung noch zustimmen. Da die Lega und die Sterne aber in beiden Kammern die Mehrheit haben, gilt das als ausgemacht.