Quereinstieg in ein vertrautes Feld

Dez 17, 2017 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Auf Vorschlag der FPÖ ist die parteiunabhängige Nahost-Expertin Karin Kneissl neue Außenministerin. Für die ÖVP war die Publizistin eine willkommene Kompromisskandidatin – noch dazu, wo sie bereits Erfahrungen auf dem diplomatischen Parkett vorweisen kann. Weniger diplomatisch waren allerdings einige ihrer politischen Aussagen in der Vergangenheit – doch genau damit konnte sie bei der FPÖ punkten.