Pompeo hat Kim getroffen

Apr 18, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Mike Pompeo, CIA-Direktor und designierter Außenminister der USA, den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un getroffen. Die geheim gehaltene Visite in Pjöngjang habe über das Osterwochenende um den 1. April stattgefunden, um den geplanten Gipfel zwischen US-Präsident Donald Trump und Kim vorzubereiten, berichteten die „Washington Post“ und die „New York Times“ am Dienstag. Trump bestätigte daraufhin das Treffen.