Papst zwischen Reform und Ketzerei – religion.ORF.at

Nov 12, 2017 | Mensch & Gesundheit, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Es scheint fast, als tobte im Vatikan ein Krieg um Papst Franziskus und seine Reformbemühungen. Kardinäle äußern sich offen kritisch zu seinen Entscheidungen, einige Konservative werfen ihm gar Häresie vor. Der Versuch einer Einordnung zwischen „Dubia“ und „Correctio“.