Papst hält düsteren Gottesdienst im Petersdom und warnt vor Atomkrieg

Jan 1, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Zum Jahresende hat Papst Franziskus ein düsteres Bild gezeichnet. ´Auch die Zeit des Jahres 2017 haben wir Menschen in vielerlei Hinsicht mit Taten des Todes, mit Lügen und Ungerechtigkeiten verschwendet und verwundet´, sagte der Pontifex in einem Gottesdienst an Silvester im Petersdom.