Opioidkrise in USA: Sackler-Familie soll Milliarden verdient haben

Okt 5, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die Eigentümerfamilie des im Zentrum der Opioidkrise stehenden Pharmakonzerns Purdue Pharma soll nach Erkenntnissen von US-Staaten Milliarden an dem Unternehmen verdient haben. An die Sackler-Familie sollen in einem nicht näher genannten Zeitraum zwischen zwölf und 13 Milliarden Dollar ausgeschüttet worden sein, geht aus gestern veröffentlichten Unterlagen hervor.