Opfer melden 250 sexuelle Übergriffe: Die Katholische Kirche untersucht Missbrauchsfälle intern

Jan 8, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Von Belästigungen bis zu Vergewaltigungen: Bei der Bischofskonferenz sind bis heute gegen 250 sexuelle Übergriffe gemeldet worden. Untersucht werden viele Fälle von der Kirche selbst, die Justiz wird nicht eingeschaltet. Das sorgt für Kritik.