Öffentliche Orte meiden: US-Bezirk ruft Masernnotstand aus

Mrz 28, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Angesichts eines Masernausbruchs hat ein Bezirk im US-Bundesstaat New York den Notstand ausgerufen und radikale Maßnahmen ergriffen. Der rund 40 Kilometer nördlich der Millionenmetropole New York gelegene Bezirk Rockland County verfügte am Dienstag, dass sich nicht gegen die Krankheit geimpfte Minderjährige in den kommenden 30 Tagen nicht an öffentlichen Orten aufhalten dürfen.