Nordkorea übt Evakuierung und Verdunkelung in Kleinstädten

Okt 29, 2017 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die Demokratischen Volksrepublik Korea hat in dieser Woche landesweit die Evakuierung der zivilen Bevölkerung geübt. Nach Angaben des Nachrichtenportals NK News könnte das mit Vorbereitungen für einen Krieg verbunden sein. Die massenhaften Übungen hätten demnach vor allem in Kleinstädten stattgefunden. Die nordkoreanische Hauptstadt Pjöngjang sei von der Maßnahme nicht betroffen worden.