Neuer Missbrauchsskandal an britischen Ordensschulen

Aug 9, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Ein neuer Missbrauchsbericht erhebt schwere Vorwürfe gegen zwei vom Benediktinerorden geführte Schulen in Großbritannien. Über 40 Jahre hinweg seien an den Einrichtungen Ampleforth in der Grafschaft North Yorkshire und Downside in Somerset Kinder sexuell missbraucht worden, heißt es in dem heute von der unabhängigen staatlichen Untersuchungskommission (IICSA) veröffentlichten Bericht.