Neuer Hype um Maori-Kultur

Aug 16, 2018 | Natur & Wissenschaft, Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die neuseeländische Premierministerin Jacinda Ardern will die Kultur der Maori vermehrt ins Rampenlicht rücken. So soll nun ihre Tochter Neve Te Aroha zweisprachig aufwachsen, sie soll Englisch, aber auch die Sprache der Maori – Te Reo Maori – lernen, wie Ardern Anfang August bekanntgab.