Nachrichtendienste: Berichte künftig auch an Regierungsspitze

Apr 2, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die Verbindungen des Attentäters von Christchurch nach Österreich und zu den rechtsextremen Identitären haben offenbar erste politische Konsequenzen. Wie Bundesländerzeitungen und „Die Presse“ am Montag berichteten, will Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) die Berichtspflichten der Nachrichtendienste ändern.