Moser will “Haft in der Heimat” auf den Weg bringen

Jun 5, 2018 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Justizminister Josef Moser (ÖVP) will unter österreichischem EU-Vorsitz eine Initiative vorantreiben, mit der ausländische Häftlinge ihre Haftstrafen in ihrer jeweiligen Heimat absitzen sollen. Die Initiative werde beim informellen Justizrat in Innsbruck im Juli auf der Tagesordnung stehen. In Österreich seien 54 Prozent der Häftlinge Nicht-Österreicher, sagte Moser der APA am Montag in Luxemburg.