Mord an Journalistin in Malta: Geschäftsmann wegen Beihilfe angeklagt

Dez 1, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Die Aufarbeitung des Mordes an der Journalistin Daphne Caruana Galizia 2017 erschüttert die Mittelmeer-Insel Malta. Aufgrund möglicher Verwicklungen mussten zuletzt mehrere Politiker in dem Skandal abtreten, nun scheint auch Premier Joseph Muscat angezählt. Im Zentrum der Causa steht aktuell der Geschäftsmann Yorgen Fenech, der am Samstag wegen Mitschuld an dem Mord angeklagt wurde.