MI6-Operation: Atomexperte aus Iran durch Österreich geschmuggelt

Feb 11, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Der britische Auslandsgeheimdienst MI6 hat offenbar einen abtrünnigen iranischen Atomwissenschaftler getarnt als Flüchtling über Österreich nach Großbritannien geschmuggelt. Die letzte Etappe seiner Reise habe den Mann am Silvestertag mit einem Dutzend iranischer Flüchtlinge in einem Schlauchboot vom französischen Calais aus auf die Insel geführt, wo man in Lydd in der Grafschaft Kent an Land ging, berichtet die britische „Daily Mail“.