Kushner verteidigt umstrittene Treffen

Jul 25, 2017 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Der Berater und Schwiegersohn von US-Präsident Donald Trump, Jared Kushner, hat seine Treffen mit Vertretern Russlands als normalen Teil des politischen Betriebs gewertet. „Alle meine Handlungen waren korrekt und geschahen im normalen Verlauf der Ereignisse eines sehr einzigartigen Wahlkampfes“, sagte Kushner am Montag in Washington vor Journalisten.