Kurz in China: Warten auf Xis Versprechen

Apr 27, 2019 | Politik & Wirtschaft | 0 Kommentare

Zum Auftakt des Gipfels zu den weltweiten Infrastrukturplänen („Neue Seidenstraße“) hat Chinas Präsident Xi Jinping angesichts internationaler Kritik eine neue Charmeoffensive gestartet und mehr Offenheit versprochen. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), der wie Dutzende Staats- und Regierungschefs am Gipfel teilnimmt und am Freitag mit Xi zusammentraf, will die Volksrepublik an konkreten Taten messen.